WIE KÖNNEN SIE SICH BETEILIGEN?

KuN ist eine 100% ehrenamtliche Initiative, die seit 2010 nur durch die Mitwirkung von Aktiven lebt. Wir können IMMER Hilfe gebrauchen von Leuten, die sich organisatorisch einbringen möchten (Veranstaltungen konzeptionieren, planen und durchführen), die sich mit bestimmten Themen der Nachhaltigkeit auskennen (E-Mobilität, Bürgerenergie, Permakultur, Solidarische Landwirtschaft, etc.) oder aber auch "nur" ab und zu als handfeste "Zupacker" bei Gartenarbeit und/oder Auf- und Abbau bei Veranstaltungen fungieren mögen.
Vielleicht ist das ja etwas für SIE / DICH / EUCH!
Bei Interesse melden Sie sich doch unter 0170-7327191 oder kultur.und.natur@gmx.de ...

Wir freuen uns auf "Verstärkung"!

Nächste TERMINE:

Nächste TERMINE:



Offene Gesprächsrunden:
27.06 - 11.07 - 25.07 - 08.08 - 22.08 - 05-09 - 19.09 -
(immer 19.30 Uhr an der Grundschule Drüpplingsen, 1 OG, Eichelberger Str. 65, 58640 Iserlohn) ab jetzt wieder DIENSTAGS

Offene DRUMS, PERCUSSIONS & Experimental Jam Sessions IMMER DONNERSTAGS ab 19.00 Uhr:

Da sich nun eine engagierte kleine Crew (Stefan und Mitstreiter) gefunden hat, die Trommel und Musik-Jams gemeinschaftlich zu leiten, findet die Veranstaltung nun wieder regelmässig donnerstags Abends statt.


PERMAKULTUR GARTEN am Bio Hof Ostholt in der Grürmannsheide: Offene Runde JEDEN 1. Samstag im Monat

NEWSLETTER: Im Falle, dass Sie unsere Newsletter noch nicht bekommen, können Sie sich unter 0170 7327191 oder kultur.und.natur@gmx.de melden und sich unsere Veranstaltungshinweise zusenden lassen.


EVENTS:
04+05.07 ab 18 Uhr:
Trommelworkshop mit Sidy Koite
(mehr infos in den Posts)

07.07 ab 19 Uhr:
MULTI-KULTI-KOCHEN irakisch

22.07 um 13.00 Uhr:

Stop der E-Mobilitäts Ralley TOUR DE RUHR am Gelände der alten Grundschule Drüpplingsen + Drüpplingser Suppenküche (gegen Spende)

02.09 ab 18 Uhr:
LINDEN-LICHTER-FEST


Weiterführende Infos zu den Veranstaltungen finden Sie weiter unten in den Posts, im Blogarchiv oder rechstseitig in den Linklisten

Freitag, 14. Juli 2017

Hippe rechte "Subkultur"


http://www.arte.tv/de/videos/073399-047-A/re-mit-den-waffen-einer-frau

Arte zeigt auf seiner Mediathek noch 28 Tage eine Reportage über Rechte Bewegungen, die sich immer mehr die Strategien der Linken Aktivisten aneignen und damit bei Jugendlichen auf "Stimmenfang" gehen.

Ob als menschenrechtsfeindliche "Blockierer" in kopierter Greenpeace Manier im Mittelmeer um Rettungsschiffe mit geretteten Flüchtlingen an Bord am Einlaufen in europäische Häfen zu hindern (mit Slogans wie: Gegen "illegale" Migration) ... ob als hippe Blogger mit "coolem" Facebook Profil ... oder auch als Medienbewusste Strategen bei Demos in europäischen Hauptstädten ...

Die Wirkung ist beeindruckend ... die Botschaft bleibt jedoch die gleiche Menschenverachtende Ausgrenzung ...

Um zu verstehen wie die "Neue Rechte" agiert um Einfluß auf Junge und Frustrierte Menschen zu nehmen bietet diese Reportage einen guten kleinen Einblick ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen