WIE KÖNNEN SIE SICH BETEILIGEN?

KuN ist eine 100% ehrenamtliche Initiative, die seit 2010 nur durch die Mitwirkung von Aktiven lebt. Wir können IMMER Hilfe gebrauchen von Leuten, die sich organisatorisch einbringen möchten (Veranstaltungen konzeptionieren, planen und durchführen), die sich mit bestimmten Themen der Nachhaltigkeit auskennen (E-Mobilität, Bürgerenergie, Permakultur, Solidarische Landwirtschaft, etc.) oder aber auch "nur" ab und zu als handfeste "Zupacker" bei Gartenarbeit und/oder Auf- und Abbau bei Veranstaltungen fungieren mögen.
Vielleicht ist das ja etwas für SIE / DICH / EUCH!
Bei Interesse melden Sie sich doch unter 0170-7327191 oder kultur.und.natur@gmx.de ...

Wir freuen uns auf "Verstärkung"!

Nächste TERMINE:

Nächste TERMINE:



Offene Gesprächsrunden:
17.10. findet statt
31.10. entfällt -Feiertag
14.11. findet statt
28.11. findet statt
12.12. findet statt
26.12. entfällt -Weihnachten

(immer 19.30 Uhr an der Grundschule Drüpplingsen, 1 OG, Eichelberger Str. 65, 58640 Iserlohn) ab jetzt wieder DIENSTAGS

Offene DRUMS, PERCUSSIONS & Experimental Jam Sessions IMMER DONNERSTAGS ab 19.00 Uhr:

Da sich nun eine engagierte kleine Crew (Stefan und Mitstreiter) gefunden hat, die Trommel und Musik-Jams gemeinschaftlich zu leiten, findet die Veranstaltung nun wieder regelmässig donnerstags Abends statt.


PERMAKULTUR GARTEN am Bio Hof Ostholt in der Grürmannsheide: Offene Runde JEDEN 1. Samstag im Monat

NEWSLETTER: Im Falle, dass Sie unsere Newsletter noch nicht bekommen, können Sie sich unter 0170 7327191 oder kultur.und.natur@gmx.de melden und sich unsere Veranstaltungshinweise zusenden lassen.


EVENTS:
30 + 31.10
Trommelworkshops mit Sidy Koite (mehr Infos in den aktuellen Posts)

4.11
TIPP: Demo zur Klimakonferenz in Bonn

07.11 ab 18.30 Uhr:
Biologische Haarpflege - Chemie auf dem Prüfstand


11.11
Grossdemo zur Klimakonferenz in Bonn
+ Mive2017: E-Mobil Treffen zur Klimakonferenz in Bonn

14.11 ab 19.30 Uhr:

E-Mobil Erfahrungsaustausch i3




Weiterführende Infos zu den Veranstaltungen finden Sie weiter unten in den Posts, im Blogarchiv oder rechstseitig in den Linklisten

Donnerstag, 29. Juni 2017

Ghana Partnerprojekt und SPENDENAUFRUF für Brand-Unfall-Opfer!!!

Ihre Hilfe verändert etwas  in Ghana


GEKO e.V. (KuNs - Kooperationsverein) Mitglied Gad Osafo ist zurück aus Ghana,( mit großem Dank von der African Herbal Heritage Association), wo er ein weiteres ehrgeiziges Projekt verfolgt: eine Ausbildungsstätte zur Bewahrung der Pflanzenheilkunde in Ghana. Das Projekt  macht große Fortschritte: ein von Geko-Geld ausgebildeter fachkundiger Gärtner wohnt inzwischen in einer mit Solarzellen (von Familie Hiltawsky und KuN gespendet) ausgestatteten Hütte in dem Lehr-Garten, wo er die Helfer beim Pflanzen und Gärtnern anleitet und überwacht und Information über Heilkräuter an Interessierte weitergibt.
Erfolgreich konnte unter Osafos Leitung jüngst nach Wasser (35Meter tief) gebohrt werden,

(Gad Osafo: 3. von links)

um nicht länger Tankwagen mit teurem Wasser heranschaffen zu müssen.

Neben immer willkommenen Spenden für das Projekt bedrückt Osafo aber aktuell noch ein ganz anderes Thema:


ein junger Helfer, (unser Heilkräuterlieferant und Berater), erlitt bei einer Gasexplosion durch einen defekten Kocher hochgradige Verbrennungen schweren Grades am Bein. 

Er erduldet entsetzliche Schmerzen und benötigt dringend Geld für die erforderlichen Operationen. Seine Familie hat bereits ihr kleines Stück Land (von dem sie lebten) dafür verkauft. Familie Osafo hat 800 € für die Erstbehandlung vorgestreckt, doch die Klinik fordert mindestens weitere 1.300 € für anstehende Transplantationen.

KuN möchte diese Plattform nicht grundsätzlich für die Kommunikation und Spendenaufrufe solcher „Einzelfälle“ nutzen … da wir die Initiative dahingehend definieren eher an strukturelleren gesellschaftlichen Transformationsprozessen beteiligt zu sein und diese zu fördern … doch in diesem für unseren Freund und Partner Gad Osafo sehr persönlichen Fall möchten wir auf diesem Wege den Aufruf unterstützen:

Im Namen des verletzten Mantey bittet Herr Osafo Sie, liebe Leser, um eine kleine Spende für dessen überlebensnotwendige Behandlung auf das

Konto von GEKO e. V. bei der Sparkasse Unna-Kamen
IBAN76 4435 0060 0000 0580 08 - Stichwort MANTEY OP  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen